fbpx

FAQ

Have a question?
Contact us at
contact@mcpk.tech

Bedeutet Outstaffing zusätzlichen Organisationsaufwand?

Richtig durchgeführt spart Outstaffing sogar Organisationsaufwand. Das Akquirieren und Administrieren Ihres Personals wird von uns durchgeführt. Zusätzlicher Aufwand in Ihrer Verwaltung entsteht nicht. Innerhalb des Teams selber ist es eine Frage der Kommunikationskultur und der Organisation des Projektes. Verwenden Sie agile Methoden wie Scrum, fügt sich ein Entwickler von außerhalb nahtlos ein.

Welche Sprache wird gesprochen?

Englisch ist als Fachsprache in der Informatik bereits etabliert. Jeder Softwareentwickler muss heutzutage Englisch lesen und schreiben können, ansonsten stößt er zum Beispiel bei der Weiterbildung schnell an seine Grenzen. In der agilen Entwicklung wird bereits viel mit Chatprogrammen wie Slack oder HipChat gearbeitet, ein Großteil der Kommunikation läuft also bereits schriftlich und ist fachbezogen. Ein Umschwenken zu Englisch ist leichter, als Sie denken. Die Grenzen bestehen hier in der Kommunikation des Teams nach außen. Nicht nur zum Kunden, sondern auch zu anderen Abteilungen. Wir beraten Sie, wo Sie Outstaffing am sinnvollsten einsetzen können und wo die Grenzen sind.

Welche Vertragsarten stehen zur Verfügung, um Probleme mit Subunternehmerklauseln zu vermeiden?

Manche Verträge schließen auch Subunternehmer aus. MCPK unterstützt das Schließen von Verträgen direkt mit den Entwicklern. Unsere Serviceleistung rechnen wir dann mit einer eigenen Rechnung ab. Outstaffing ist nicht Outsourcing. Wir übernehmen keine (Teil-) Aufträge von Ihnen, sondern verwalten Ihre Entwickler in der Ukraine. Entweder mit einer monatlichen Sammelrechnung, was einfacher für Sie ist, oder mit Einzelrechnungen der Entwickler, wenn Ihre Verträge dies erfordert.

Wie kann man Softwareprojekte behandeln, die nicht teilweise ausgelagert werden können?

Dann sollten wir uns dringend sprechen! Ein monolithisches Softwareprojekt oder gewachsene, nicht dokumentierte Organisationsstrukturen sind eine existenzielle Bedrohung für das Projekt und damit auch für Ihr Unternehmen. Ein modernes, agiles und modulares Projekt lässt sich beliebig skaliert auf mehrere Teams aufteilen und damit auch auslagern. Mit meiner langjährigen Erfahrung kann ich Ihnen dabei helfen, Ihr Projekt in eine moderne Struktur zu überführen.

Führen soziokulturelle Unterschiede zu Problemen?

Einige unserer Kunden haben negative Erfahrungen mit Outstaffing oder haben Schlechtes darüber gehört. Dabei muss es noch nicht mal Indien sein, dessen kulturellen Unterschiede zu uns eklatant sind. Es gibt auch schon Missverständnisse im europäischen Raum wie z. B. Rumänien oder Ungarn. Mit MCPK kann Ihnen dies aus zwei Gründen nicht passieren. Die soziokulturellen Unterschiede der Ukraine gerade zu Mitteleuropa sind sehr gering. Wäre nicht die Sprache, vieles würden sich viele Unterschiede anfühlen wie zwischen z. B. Deutschland und Österreich. Zum anderen besitzt MCPK eine deutsche Führung. Wir wissen um die Probleme, die auftauchen können, und steuern in einem frühen Stadium gegen.

Wie lange dauert es, bis die Struktur aufgebaut ist?

Vom Zeitpunkt Ihrer Kontaktaufnahme bis zum Zeitpunkt, an dem Ihre neuen Teammitglieder für Sie arbeiten, vergehen maximal vier Wochen. Im Gegensatz zum deutschsprachigen Raum geht die Akquise von Personal in der Ukraine um ein Vielfaches schneller.

Gibt es Probleme bezüglich Regelungen zur Scheinselbstständigkeit oder Arbeitnehmerüberlassung?

Nein. Arbeitnehmerüberlassung liegt nur vor, wenn ein Mitarbeiter in dem Land der Firma wohnt, für die er tätig ist. Ist Ihr neues Teammitglied zur Einarbeitung in Ihrer Firma vor Ort, fällt dies meist unter Regelungen zur Entsendung. Im Bereich Softwareentwicklung sind die Entwickler als Freiberufler für Sie als ausländischer Auftraggeber tätig.

Wieso Monatspauschalen statt Stundensätze?

Stundensätze sind kontraproduktiv, wenn ohnehin eine homogene Auslastung des Teams vorliegt und davon ausgegangen wird, dass das Projekt über einen langen Zeitraum läuft. Die bloße fakturierbare Anwesenheit ist in diesem Falle ein eher untergeordnetes Merkmal, das hinter anderen KPIs zurücksteht. Viele Unternehmen arbeiten in diesem Bereich daher ohnehin bereits mit Tagessätzen. Die Monatspauschale ermöglicht allen Beteiligten eine solide Kalkulationsgrundlage und damit auch einen insgesamt günstigen Preis.

Wie viel Geld kann meine Firma mit Outstaffing sparen?

Abhängig von der gesuchten Qualifikation sind auch in der Softwareentwicklung direkte Einsparungen von bis zu 50 % möglich. Dazu kommen noch indirekte Kosten, wie Einsparungen in der Infrastruktur und natürlich der besseren „Time to Market” für Ihr Produkt.

Wie lange dauert es, bis ich die ersten Lebensläufe von möglichen Kandidaten erhalte?

Von dem Zeitpunkt, an dem wir über Ihre Bedürfnisse gesprochen haben, bis zur Zusendung der ersten Lebensläufe vergehen im Schnitt drei Werktage. Anhand Ihrer Rückmeldung können wir dann gemeinsam entscheiden, in welcher Art und Weise wir unsere Suche intensivieren.

Was kostet es uns, mögliche Kandidaten zu evaluieren?

Nur Ihre Zeit. Für die ersten Schritte fallen bei Ihnen keine Kosten oder Verpflichtungen an. Erst wenn Sie sich für einen Kandidaten entscheiden, müssen Sie die entsprechenden Verträge unterschreiben.